Häuser

Holzbauten

Holzbauteile

Sanierungen

Was für eine Meisterleistung!

Werde ein Teil unseres Teams und bewirb dich jetzt!

Der Beruf eines Zimmerers ist vielfältig: Angefangen vom Dachstuhl und dem Wintergarten über Stiegen, Terrassen und Pavillons bis hin zum kompletten Holzhaus reichen die Arbeiten. Die Lehre zum Zimmerer dauert drei Jahre und findet im Unternehmen und der Berufsschule Murau statt. Der Lehrling sollte nicht nur ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Mathematikkenntnisse mitbringen, sondern auch körperlich fit und schwindelfrei sein.

Als zusätzliches Zuckerl kannst du bei uns neben deiner Lehre auch die Matura nachholen. Alle Infos dazu gibt es unter www.lehremitmatura.at.

Interesse? Dann informiere dich am besten jetzt oder bewirb dich gleich hier »

Lehrlinge

46 Tonnen CO2 speichert die Menge
Holz die in einem Haus verbaut wird!

Eine einzige Tonne Fichtenholz, nimmt während ihres Wachstums im Wald bis zu 1,85 Tonnen CO2 aus der Luft auf und speichert es. Ein modernes Einfamilienhaus in Holzfertigbauweise mit 140 Quadratmetern durchschnittlicher Wohnfläche enthält zirca 15 Tonnen Holz und Holzwerkstoffe. Werden für die Dämmung des Hauses (Wände, Dach) geeignete Produkte wie z.B. Holzweichfaserplatten verwendet, kommen noch einmal 10 Tonnen Holz als weitere CO2-Speichermasse hinzu. Bei Bauprodukten aus nicht nachwachsenden Rohstoffen ist dies nicht der Fall, da diese Materialien kein CO2 speichern können. Diese Argumente sollten beim Hausbau für die sorgfältige Auswahl der Baustoffe bedacht werden.

logo_kompetenzpartner

Manfred Zarnhofer ist zertifizierter klima:aktiv-Passivhausplaner.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

facebook

Zarnhofer. Wir bauen mit Holz.

© Copyright - Zarnhofer Holzbau GmbH / 2015